Alles über Stoff: Naturfasern

Stoff kann aus Natur- oder chemischen bzw. Kunstfasern hergestellt werden. Diesmal stellen wir Naturfasern vor, die pflanzlich oder tierisch sein können. Unter den pflanzlichen sind Baumwolle und Leinen am bekanntesten, und unter den tierischen Wolle und Seide.

Pflanzliche Fasern:

BAUMWOLLE

LEINEN

RAMIE

Tierische Fasern:

WOLLE

SEIDE

 

 

BAUMWOLLE


Baumwolle ist eine Naturfaser, die aus Baumwollpflanze gewonnen wird. Sie ist weich, höchst saugfähig, dauerhaft, sowie angenehm zum Anfassen und Tragen. Die Nachteile sind schlechte UV-Beständigkeit und schnelle Brennbarkeit. Sie wird oft mit anderen Stoffen gemischt, um zusätzliche Qualität und Anwendungsmöglichkeiten zu gewinnen. Polyester-Mischungen werfen weniger Falten, Elastan verleiht Elastizität, Viskose und Leinen ermöglichen einen schöneren Fall und Aufträge sorgen für besondere Effekte, z.B. Glanz.

 

Baumwollstoffe eignen sich für Unterwäsche, Kleider, Bettwäsche, Handtücher, Lappen, Tischdecken u.Ä. 

 

  

 

 

 

LEINEN


Leinen ist eine pflanzliche Naturfaser mit langer Tradition. Bevor Baumwolle aus dem Nahen Osten in Europa gebracht wurde, hatte Leinen die wichtigste Faser gewesen. Es soll so lange wie 36.000 Jahre in Gebrauch gewesen sein. Die Faser ist steif und unelastisch, weswegen der Stoff typische Falten wirft und so einen besonderen Charme verleiht. Es fühlt sich weich an, hat einen schönen Glanz und ist sehr strapazierfähig. Es absorbiert sowie lässt ab Feuchtigkeit sehr schnell, wirkt aber auch als Isolator, was dem Stoff eine angenehme Kühle während der Hitze verleiht. Es ist antibakteriell und verursacht keine Allergie. Durch das waschen wird es immer weicher und angenehmer zum Tragen.

 

Es eignet sich für eine breite Palette an Kleidung, vor allem Sommerkleidung, Hosen, Kostüme, Kleider, sowie für Tischdecken, Gardinen, Lappen usw.

 

 

 

 

 RAMIE

 

Ramie ist auch eine der ältesten Fasern, die für Stoffe verwendet werden; Sie soll mindestens 6.000 Jahre in Gebrauch sein. Sie ist eine der stärksten Naturfasern und hat ähnliche Eigenschaften wie Baumwolle und Leinen. Wie Leinen wirft auch Ramie Falten, und der Stoff hat einen zarten Glanz. Sie ist auch antibakteriell und trocknet schnell. Gerade deswegen wird sie oft mit Leinen verwechselt. Sie ist zwar günstiger als Leinen, zugleich aber auch nicht so dauerhaft. Durch das Waschen wird sie härter und weniger angenehm zum Tragen.

 

Sie eignet sich für zahlreiche Kleidungsarten, vor allem Sommerkleidung, Hosen, Kostüme, Kleider, sowie für Tischdecken, Gardinen, Lappen u.Ä.

 

 

 

 

WOLLE 


Wolle ist eine Naturfaser, die durch das Schneiden und Kämmen von Tierhaaren gewonnen wird. Am häufigsten ist Schafwolle, es werden aber oft auch die Haare anderer Tiere gebraucht, vor allem die von Ziegen, Hasen, Lamas, Alpakas usw. Wegen der beschuppten Oberfläche kommt in Wollfasern mehr Luft, was der Wollkleidung Wärme verleiht. Wolle kann weich, warm und bequem sein, aber auch robust und strapazierfähig. Wollfasern sind normalerweise viel leichter als Baumwollfasern, sie verbrennen nicht und sind sehr dehnbar, weswegen Wollprodukte schwieriger zu reißen sind und sich besser dem Körper anpassen. Wie Baumwolle hat aber auch Wolle schlechte UV-Stabilität, sowie schlechten Schutz gegen Mikroorganismen und Insekte. Beim Waschen ist Wolle empfindlich, deshalb soll sie in der Reinigung gereinigt werden, denn sie schrumpft und filzt beim Waschen, sie kann sich auch schälen.

 

Aus Wolle kann man folgendes nähen: Unterwäsche, Oberkleidung, Mützen, Schals, Handschuhe, Strümpfe, sowie Decken, Teppiche usw. 

 

 

 

 

SEIDE


Seide ist eine natürliche Eiweißfaser tierischer Herkunft, die aus Seidenkokons gewonnen wird. Seidenfasern sind Filamente bzw. endlos und außergewöhnlich fein, und ihre Produkte sind höchst saugfähig, sowie angenehm in der Hand und zum Tragen. Seide ist empfindlich gegen UV-Licht und Temperatur, deshalb wird sie nicht in der Sonne getrocknet oder bei hohen Temperaturen gebügelt. Das Reinigen in einer Reinigung wird empfohlen, sonst kann der Stoff sehr eingehen oder an Qualität verlieren.

 

Sie ist geeignet für Unterwäsche, festliche Kleidung, Schals und Krawatten.

 

  

Beim Kauf über 60 € ist der Versand kostenlos